Entspannung auf der Insel Reichenau

„Du wirst es nicht glauben“, sagte neulich Brishit, Chefin in unserem Lieblingscafé Bubbles. „Ich war noch nie am Bodensee“! Da gibt es sicher noch ein paar Menschen. Doch wenn man hier in BaWü aufgewachsen ist, gehört man damit eher zu einer Minderheit. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Wir mussten jetzt schon los …

Und warum heißt sie Nebelhöhle?

Wir waren wieder einmal auf der Schwäbischen Alb. Unser Ziel: Die Nebelhöhle. Als Ausgangspunkt für unsere Wanderung wählten wir das Schloss Lichtenstein. Wie bereits berichtet, ein absolutes muss bei einem Besuch auf der Schwäbischen Alb. Man kann auch gut einen Besuch auf dem Schloss und in der Nebelhöhle verbinden. Die Höhle liegt nur wenige Kilometer…

What the F..k sind Stäffele?

In Stuttgart gibt es 400 Treppenanlagen, sogenannte Stäffele. Würde man alle Stäffele ablaufen, so hätte man eine Strecke von 20 km zurückgelegt. Wobei die typisch schwäbische Verniedlichung „Stäffele“ hier gar nicht angebracht ist. Denn die meisten Staffeln sind sehr steil und erfordern eine gute Ausdauer. Entstanden sind die Staffeln aufgrund der Kessellage Stuttgarts. An den…

Im Kaltenbronner Moor

Das Kaltenbronner Moor liegt im Murgtal im Nordschwarzwald. Als wir das letzte Mal hier waren, begannen wir die Wanderung zum Moor von Bad Wildbad aus. Dort befindet sich auch ein Wohnmobilstellplatz. Mit der Sommerbergbahn, Baden Württembergs höchster Standseilbahn, erreicht man schnell das Hochplateau des Sommerbergs. Von hier aus wandert man gemütlich zum Wildsee im Kaltenbronner…